HOPECENTER

WARUM EIN HOPECENTER?

UNSERE VISION IST JESUS

JESUS ist unser Zentrum. Seine Gnade, seine Liebe und seine Barmherzigkeit sind uns ein Vorbild. Wenn Menschen in unser Hope Center kommen, wünschen wir uns, dass sie JESUS spüren und erleben.

UNSERE MISSION IST DIE NOT IN UNSERER STADT

Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Stadt mit Liebe revolutioniert und den Nöten in unserer Nachbarschaft kraftvoll entgegen getreten wird. Wir wollen unserer Stadt bedingungslos dienen und großes Vertrauen in der Gesellschaft gewinnen.

UNSER FOKUS IST PRAKTISCHE HILFE

Wir wollen der konkreten Not praktisch entgegentreten und Menschen helfend zur Seite stehen. Wir wollen in wahre Beziehungen investieren, Menschen unterstützen die nächsten Schritte in ein freies Leben zu gehen und ihnen die Möglichkeit geben wirkliche Veränderung Realität werden zu sehen.

UNSER HERZ SIND MENSCHEN

Wir lieben Menschen! Wir wollen sehen, dass gebückte Menschen wieder aufrecht gehen, praktische Hilfe erfahren und neu anfangen zu träumen.

WIE SIEHT DAS HOPECENTER AUS?

Der Concept Store ist ein Ort für benachteiligte Personen, insbesondere benachteiligte Familien. An diesem Ort finden sie schöne, moderne Kleidung, die sie für kleines Geld erwerben können, ohne ihre Bedürftigkeit ausweisen zu müssen.

Es ist ein Ort der Begegnung auf Augenhöhe, mit einer Spielecke für Kinder, gutem Kaffee und individuellen Beratungsangeboten.

Wir wollen der konkreten Not praktisch entgegen treten, indem wir in wahre Beziehungen investieren und durch Beratungsangebote, den Menschen die Möglichkeit geben wirkliche Veränderung Realität werden zu sehen.

WIE KANN ICH MITMACHEN?

Melde dich gerne unter sarah.clolus@kircheimpott.de bei mir und lass uns gerne ins Gespräch kommen, wie und in welchem Bereich du dir vorstellen kannst, mitzuwirken.

sarah@0,5x

Ansprechpartner

– Sarah Clolus –

Sarah ist verheiratet und bald Mama von zwei Kindern. Sie liebt Menschen und ihr Herz brennt dafür zu sehen, dass Menschen zusammenkommen füreinander einstehen und den Nöten des Lebens gemeinsam entgegen treten. Sie träumt davon, dass Menschen Freiheit finden und erkennen, dass sie bedingungslos geliebt werden!