FAMILYGROUPS

Wir träumen von einer Kirche, in der jeder Einzelne gesehen wird, echte bedingungslose Liebe und wertschätzende Gemeinschaft erlebt. Wir träumen von einer Familie.

Jeden zweiten Sonntag (in 2021) und an einigen weiteren Tagen unter der Woche treffen sich unsere Familygroups in vielen Wohnzimmern im Ruhrgebiet, in Münster und Umgebung. Familygroups sind der Ort, wo große Kirche persönlich wird und Gemeinschaft und Jüngerschaft gelebt wird. Deshalb ist es unser Ziel, dass jeder, der zu unserer Kirche gehört, Teil einer Familygroup ist und durch seine Familygroup darin wächst, Gott und Menschen zu lieben, Freiheit zu erfahren und seine Bestimmung zu leben.

Wir feiern es, dass du eine Familygroup leiten möchtest und möchten dich dafür so gut wie möglich ausrüsten und begleiten.

FAQs

Wie treffen sich Familygroups während der Covid Pandemie?

Aufgrund der positiven Entwicklung in der Pandemiesituation ist es nun wieder möglich sich im privaten Rahmen zu treffen. Trefft euch also gerne und achtet weiterhin auf Einhaltung von Hygienemaßnahmen.

Was passiert in einer Familygroup?

In unseren Familygroups geht es um Gemeinschaft und Jüngerschaft. Wir teilen das Leben miteinander und folgen gemeinsam Jesus. Ehrlicher Austausch und Gebet sind also immer ein wichtiger Teil jeder Familygroup.  

Darüber hinaus gibt es verschiedene Schwerpunkte, die Familygroups legen können. 

PREDIGTVERTIEFUNG: Wir stellen nach jeder Predigt richtig gutes Material zur Verfügung mit dem die Predigt oder die Serie besprochen und vertieft werden kann.

KURSE: Durch Kurse, wie Rooted oder Keys to Freedom, könnt ihr gemeinsam Gott besser kennenlernen und Freiheit erleben. 

INTERESSENSGRUPPEN: Außerdem können sich auch Gruppen anmelden, die ein gemeinsames Interesse oder Anliegen verbindet und die darüber miteinander connecten, z.B. Gebetsgruppen, Krabbelgruppen, Fußballgruppen. 

Werdet als Familygroup kreativ und geht gemeinsam euren nächsten Schritt mit Jesus.

Wie oft trifft sich eine Familygroup?

Wir empfehlen allen Familygroups sich (in 2021) jeden zweiten Sonntag zu treffen, da wir alle vierzehn Tage dazwischen Live-Gottesdienste gemeinsam feiern. Es steht aber jedem Familygroupleiter frei einen anderen Zeitpunkt und den passenden Rhythmus zu wählen.

Wann starten und enden die Familygroups?

Grundsätzlich ermutigen wir unsere Familygroups langfristig zusammen zu bleiben, da wir glauben, dass ein längerer gemeinsamer Weg besonders viel Kraft hat und man so besonders gut in Gemeinschaft und in der Nachfolge von Jesus wachsen kann.

Zweimal im Jahr (jeweils nach der Visionszeit im Februar und nach den 21 Tagen des Gebets im September) starten wir bewusst viele neue Familygroups und ermutigen die bestehenden Familygroups sich neu zu sortieren, zu committen und anzumelden. Dennoch können neue Familygroups das ganze Jahr über gestartet werden. 

Die Familygroups haben (außer bei Kursen) kein definiertes Ende. Wenn die Familygroup es so entscheidet, können die Sommerferien und Weihnachtsferien als Pausen genutzt werden, um sich neu zu sortieren und auszurichten.

Was, wenn meine Familygroup nicht zu mir passt?

Wir glauben, dass es für jede Person eine Gruppe gibt, die passt – auch für Dich! Gerne unterstützen wir dich dabei, die richtige Gruppe zu finden, auch im zweiten Anlauf. Kontaktiere uns unter family.group@kircheimpott.de, wenn du Hilfe brauchst.

Wie werde ich Familygroup Leiter?

Wir feiern unsere Familygroup Leiter, denn sie machen diese Kirche zu einer Familie. Menschen zu leiten und zu prägen ist eine wunderbare und verantwortungsvolle Aufgabe. Deshalb ist es uns wichtig, unsere Familygroup Leiter gut kennenzulernen und zu begleiten. 

Wenn du Jesus und Menschen liebst, ermutigen wir dich das Formular „Familygroup Anmeldung“ auszufüllen. Du bekommst von uns einen Familygroup Leiter Guide mit wichtigen Informationen und Grundlagen, sowie einen Coach zur Seite gestellt, der dich in den nächsten Schritten begleitet. Es ist uns wichtig, dass unsere Familygroup Leiter am Wachstumskurs Teil 2 – „Wie wir lieben und leiten“, sowie an den jährlichen Trainings teilnehmen und sich von Herzen hinter den Herzschlag unserer Kirche stellen können (Auftrag, Traum, Kultur, Glaubensbekenntnis, Leitung etc.)

PREDIGTVERTIEFUNG

Familygroups sind der ideale Ort, um Predigten nicht nur zu hören und zu vergessen, sondern gemeinsam zu reflektieren und ins Leben zu integrieren. Wir stellen nach jeder Predigt Material zur Verfügung mit dem die Predigt oder die Serie gemeinsam besprochen und vertieft werden kann.

ROOTED

Rooted – zu Jesus kommen, ist ein Jüngerschaftskurs, der dir helfen wird, deine Beziehung zu Gott ganz neu – oder wieder neu – zu erleben. Du wirst viel über Gott lernen und das Gelernte auch direkt praktisch anwenden. Wenn du Jesus gerne leidenschaftlich folgen oder mehr über ihn erfahren möchtest, dann ist dieser Kurs genau richtig für dich.

Wie läuft Rooted ab? Bei Rooted triffst du dich über 10 Wochen mit Anderen in einer kleinen Gruppe. Ihr bekommt ein Arbeitsheft, welches jeder Teilnehmer unter der Woche bearbeitet. Bei den Rooted-Treffen tauscht ihr euch über die Einheiten aus. Dabei kannst du erleben, wie Gott dich und die Anderen aus der Gruppe verändert.

KEYS TO FREEDOM

Keys to Freedom ist ein interaktiver Jüngerschaftskurs, der dir biblische Schlüssel zur Freiheit vermittelt. Du wirst ausgerüstet und befähigt, durch die Begegnung mit Jesus frei zu werden und frei zu bleiben. Mit Hilfe eines Workbooks kannst auf deiner 8-wöchigen Reise mit Gott in den folgenden Bereichen Wachstum & Freiheit erleben:
– Gottes Stimme erkennen
– Verbundenheit und Hingabe zu Christus
– Erneuere deine Gedanken
– Entscheide dich zu vergeben
– Die Verletzungen unseres Lebens heilen
– Generationsmuster brechen
– Deine Autorität in Jesus anwenden
– Freiheit – ein Leben lang
Diesen Kurs kannst du im Rahmen einer Familygroup oder als Zweierschaft durchführen – wir empfehlen eine Gruppengröße bis maximal 6 Personen. Falls du Interesse hast eine Gruppe oder Zweierschaft zu leiten, melde dich zu unserem Leitertraining an. (Das Workbook kostet 15 € und muss vorab vom Teilnehmer erworben werden. Für die Leiterschulung kommt eine Gebühr von 15 € dazu.)